ToS Tank Guide

Antworten
Kôron
Beiträge: 29
Registriert: Di Jan 24, 2017 10:11 pm

ToS Tank Guide

Beitrag von Kôron » Mi Jun 28, 2017 10:28 am

Hier eine Übersicht über die ToS Bosse für Tanks. Ich werde den Guide nach unserem Raidfortschritt weiter anpassen. Auch wenn gelegentlich getrennt ausgewiesen, werde ich die Übersichten für die Hero-Variante der Bosse erstellen. Fragen/Ergänzungen/Kritik einfach posten.

Dies soll eine Hilfestellung sein und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Genauere Text-Guides sind hier zu finden:

http://www.wowhead.com/tomb-of-sargeras-raid-guides (englisch)
wow.4fansites.de/dungeons-grabmal-des-sargeras.php (deutsch)


Legende/Begriffe:
Kursiv = Nur heroisch
Text = BÖSE Fähigkeit mit Schaden! oder einfach WICHTIG!
Text = Energie/Stapel/Defbuff oder Fähigkeit die selbst nicht zwangsweise BÖSE ist oder keinen direkten Schaden macht.
Text = Hilfreiches / Buffs.
Text = Generelle Infos.
:!: = Tödlich / Wipe / Oh Shit! bei fail.

Für alle Bosse gültig:

- Bei Unklarheiten: Fragen!
- DBM Pflicht.
- Pulltimer vor Pull mit 8 Sek und bei 0 starten.
- Der Boss wird an der Startposition getankt wenn nicht anders gesagt.
- Boss vom Raid wegdrehen wenn nicht anders nötig/gesagt.
- Den Boss so wenig wie möglich / so viel wie nötig bewegen.
- Wenn machbar Bosse/Adds/Trash so ziehen, dass cleaven ermöglicht wird.
- Voids ausweichen wenn nicht anders gesagt.



Goroth

Positionierung
Boss ziehen wenn der Bereich von [Teufelseruption] betroffen ist. Welcher Bereich als nächstes Betroffen ist, lässt sich an der "unruhigen" Lava erkennen.
Vorsicht: Boss Hitbox zerstört [Höllenstachel]!

Voids/AoE:
- bei [Höllisches Brennen] hinter [Höllenstachel] stellen. Cast kommt immer bei 100% Bossenergie.

Spot:
bei [Brennende Rüstung] Debuff.
- Auf Abstand zu Spielern und Spikes gehen. (Beachte den Kreis um den Char = die Range)
- Explodiert nach Ablauf und hinterlässt einen +300% DMG Debuff auf dem Tank. Wenn der Boss mit Debuff getankt werden muss CDs nutzen.
So weit wie nötig aber so nah wie möglich zum Spike stehen um rechtzeitig hinter den Spike zu kommen bei [Höllisches Brennen].



Dämonische Inquisition

Positionierung:
Zu Beginn Atrigan zu Belac ziehen für cleave DMG. Vor der ersten [Teufelsböe] Atrigan wegziehen und etwas entfernt von Belac an der Wand tanken. Den Bereich vor der Eingangstür generell meiden da dort Spieler spawnen.

Belac:
- statisch, muss nicht getankt werden

Atrigan:
- Kiten bei [Knochensäge] (am Rand des Raumes entlang) und keinen Schaden verursachen. Von Belac+Spielern weg bewegen wegen nahem AoE von Atrigan. Dann wieder an die Ausgangsposition ziehen.

Spot:
nach infight Absprache/Ansage.

Phase Normal:
- Schaden stackt [Qual] von 0 bis 100. Bei ca. 70 [Gestehen] aber haupsächlich nach Absprache mit dem anderen Tank (Extrabutton) und Spot des 2t-Tanks.
- :!: [Qual] darf nicht 100 erreichen! Sonst großen CD ziehen und sofort Tankwechsel einleiten.
- Beim Phasenwechsel muss erst der Tank in [Belacs Käfig] zurück um den Boss zu spotten!

in [Belacs Käfig]
- Add tanken
- Mit der Zeit steigender AE Schaden durch stackenden Debuff pro Spieler
- 3x [Überreste der Hoffnung] (-35 [Qual] pro) sammeln um [Qual] = 0 zu bekommen um nach Absprache wieder in normale Phase kommen zu können (Extrabutton).



Harjatan

Position:
- Harjatan bei einem der Spawnpunkte der Murlocs tanken.
- Bei 100% Boss-Energie kommt :!: [Unkontrollierte Wut]. Hier den Boss kurz zum Raid drehen um den Schaden zu teilen da sonst tödlich!

Spot:
bei 4-5 Stacks [Gezackte Abreibung]

Bei [Befehlsgebrüll] tankbare spawnende Adds tanken.
Wenn der Boss [Frostige Entladung] castet aus Platzgründen ggf. die Position wechseln.

[Unkontrollierte Wut]
Der Boss castet 4? mal [Unkontrollierte Wut]. Beim 5ten mal 100% Energie auf dem Boss kommt stattdessen [Anziehung]. Danach fällt die Energie wieder auf 0 und es beginnt von vorne.



Herrin Sassz'ine

Positionierung
Es ist sehr viel movement erfordetlich, der Boss sollte aber so gut wie möglich in der Mitte des Raumes gehalten werden. Während [Hydraschuss] den Boss möglichst nicht bewegen.

Spot:
während :!: [Bürde des Schmerzes] gecastet wird spotten! Das ist !!!WICHTIG!!! da der Debuff körperlichen Schaden auf den Raid spiegelt und damit extrem viel Schaden verursacht.

[Bürde des Schmerzes] Tank:
- Möglichst wenig phsyischen Schaden nehmen da sich dieser auf jeden Spieler spiegelt.
- [Abyssalpirscher] tanken. Nur auf Ansage die Adds töten! Bei Tod spawnen [Verbergende Düsternis] Voids die benötigt werden.
- bei [Schneidender Tornado] hinter [Verbergende Düsternis] Voids sellen um ausweichen zu können.
- Abstand halten von :!: [Hydraschuss] !!!WICHTIG!!!
- durch Kicken von [Finstere Tiefe] und stunnen der Adds versuchen die Position zu halten.

Je nach Healermana starke Cooldowns erst gegen Ende des Kampfes ziehen da sehr Heilintensiv.

Weitere Fähigkeiten die alle Specs betreffen. Lauschet den Ansagen des Raidleads.



Schwestern des Mondes

Generell darauf achten nicht zu viele Stacks zu sammeln. Rechtzeitig abstacken durch einen Seitenwechsel.

Phase 1
- Die Tanks soltlen zusammen stehen um den Schaden von [Mondgleve] zu teilen.
- nach [Mondgleve] Tankwechsel.
- [Mondgleve] hinterlässt einen Debuff auf dem aktiven Tank der durch einen Seitenwechsel enfernt werden kann.
- Der inaktive Tank kann helfen [Körperloser Schuss] Schaden zu reduzieren wenn die Fähigkeit verstärkt ist.

Phase 2
- Add [Mondkralle] tanken.

Phase 3
- nach 2 Stacks [Lunarfeuer] Debuff abspotten und dann nach Ablauf des Debuffs.
- bei [Glevensturm] durch die Lücken in der "Glevenwand" laufen.



Die trostlose Heerschar

Einen Ort zum Tanken der Adds abmachen um mit [Zerschmetternder Schrei] die [Knochenkäfigrüstung] zu entfernen. (Am besten in der Nähe des Bosses der Körperliche Ebene zwecks cleave)

Geisterebene
- Adds tanken.

Körperliche Ebene
- [Knochensplitter] Schaden mit kleineren CDs reduzieren.

Phase 2
- Positionierung der beiden Spielergruppen jeweils Richtung Plattformrand.
- :!: Abwechselnd tanken, startend mit dem Tank der Körperliche Ebene.
- Wechsel nach DBM Ansage.




Wachsame Maid

In dem Kampf erhält die eine Hälfte des Raids eine [Lichtinfusion] und die andere eine [Feuerinfusion]. Dieser Buff wird durch [Infusion] regelmäßig neu verteilt und kann sich dabei ändern.

Positionierung
Der Boss wird dort getrankt wo er steht / hinspringt. Spieler mit gleicher Infusion bliden eine Gruppe welche sich bei [Infusion] ggf. neu ordnen. Eine Gruppe steht vor, die andere hinter dem Boss.

Phase 1
- Der Tank mit Lichtinfusion startet zu tanken.
- Gespottet wird nach [Hammer der Schöpfung] (muss den "Lichttank" treffen) und [Hammer der Auslöschung] (muss den "Feuertank" treffen). Beide [Hammer ...] müssen mehrere Spieler treffen um den Schaden aufzuteilen. Am Einschlagsort entsteht eine Void aus der kleine Kugeln in das andere Camp fliegen denen ausgewichen werden muss.

Phase 2
Der Boss teleportiert sich auf die gegenüber liegende Seite des Raumes, sendet Licht/Feuerkugeln aus und beginnt zu casten.
- Der Raid muss zum Boss gelangen und darf dabei keine Kugeln einsammeln die nicht der Infusion des jeweiligen Spielers entsprechen.
- Die Phase 2 geht wider in Phase 1 über wenn das Schild des Bosses zerstört und der Cast unterbrochen wurde.

[Instabile Seele]
- Der Debuff entsteht wenn Spieler unterschiedlicher [Infusion] zusammenlaufen, die falsche Kugel eingesammelt wird oder man von einer Kugel aus einem der [Hammer ...] getroffen wird. Wenige Spieler erhalten den Debuff automatisch.
- Der Debuff explodiert nach Ablauf.
- Mit diesem Debuff muss man bei < 1,5 Sekunden in den Abgrund in der Mitte springen (das vermeidet den Gruppenschaden durch die Explosion). :!: Springt man zu früh, fällt man in den Abgrund. Die Explosion schleudert den Spieler nach oben und in die Richtung in die der Rücken zeigt.



Gefallener Avatar

Phase 1
- Der Boss und die [Maid der Tapferkeit] müssen getankt werden.
- :!: Die [Maid der Tapferkeit] sofort in die [Energielinien]bahn ziehen, wenn diese aktiv wird und bevor der Strahl startet. Hierfür Movementbuffs sparen. Die aktiven Bahnen wechseln mit der Zeit.
- Bei 2 Stacks von [Verwüsten] auf dem Bosstank muss abgespottet werden. Es ist hilfreich, wenn sich der Bosstank in einer Linie zu dem Addtank positioniert.
- Bei [Realitätsfraktur] müssen sich alle Spieler vom Boss entfernen.

Phase 2
- Der Boss muss an den Ecken der Fläche positioniert werden, da [Realitätsfraktur] die Fläche in Boss nähe zuerstört.
- Spotten bei 2 Stacks [Verwüsten]
- Den lila Wirbeln ausweichen.

[Energielinien]
- :!: Der Energiestrahl darf den Avatar nie erreichen. Das ist !!!WICHTIG!!!, da man nach 1-2 Ticks auf den Avatar schon eine DMG-Phase verlieren kann! !!!ACHTUNG!!! bei Spot und anderem Movement. Welche Linie sich als nächstes aktiviert sieht man an den leuchtenden Punkten am Rand der Linienbahnen. Sollte sich die Aktivierung einer Linenbahn und [Realitätsfraktur] überschneiden die Maid ggf. mit größeren CDs zu der Bahn ziehen. Priorität hat immer das unterbrechen der Energielinien.




Kil'jaeden

Der Kampf unterteilt sich in 3 Phase mit jeweils einer Zwischenphase.

Teufelsklauen
Cleave! :!: Dieser Angriff darf nur einen Tank treffen. Jeder Schlag hinterlässt einen stackenden Debuff der den nächsten Schlag bufft. Dies verursacht zum Ende hin enormen Schaden (ab 3-5 Stacks). CDs sollten zum Abfangen der Schläge verwendet werden! CD-Timing ist angesagt. Spätestens bei 5 Stacks muss gespottet werden.

Phase 1
Tanks nicht zusammen stehen. Wenn nötig kann der freie Tank [Armageddonhagel] abfangen. Das sind Voids die gelegendlich auf der Plattform entstehen und gesoaked werden müssen.

Zwischenphase 1
Keine speziellen Tankmechaniken. Allgemeine Taktik beachten.

Phase 2
wie P1. Es spawnen zusätzlich Adds die schnell getötet werden müssen.

Zwischenphase 2
Keine speziellen Tankmechaniken. Allgemeine Taktik beachten.

Phase 3
wie P1. Bei [Dunkelheit der tausend Seelen] in den [Realitätsriss] stellen um den Schaden zu vermeiden. Dem ersten [Dunkelheit der tausend Seelen] kann nicht ausgewichen werden. Hier ggf. CDs ziehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste